F Olympia

Steven Gardiner schnappte sich Gold. © APA/afp / ANDREJ ISAKOVIC

Weltmeister Gardiner gewinnt 400 Meter

Steven Gardiner hat nach seinem Titel bei der Leichtathletik-WM 2019 in Doha auch Olympia-Gold in Tokio über 400 Meter gewonnen.

Der 25-Jährige von den Bahamas setzte sich am Donnerstag in 43,85 Sekunden durch. Silber eroberte der Kolumbianer Anthony José Zambrano in 44,08 Sekunden vor Kirani James aus Grenada (44,19), der seinen Medaillensatz nach Gold 2012 und Silber 2016 komplett machte.


Leer ging das hoch gehandelte US-Duo aus: Michael Cherry wurde Vierter, Michael Norman Fünfter. Die Amerikaner hatten bei Sommerspielen von 1984 bis 2008 die Distanz über eine Stadionrunde dominiert, ehe James 2012 und der Südafrikaner Wayde van Niekerk 2016 mit dem bis heutige gültigen Weltrekord von 43,03 Sekunden siegten.

Die neue Stabhochsprung-Olympiasiegerin: Katie Nageotte © ANSA / DIEGO AZUBEL


Schon zuvor wurde die Amerikanerin Katie Nageotte erstmals Olympiasiegerin im Stabhochspringen. Die favorisierte 30 Jahre alte US-Meisterin gewann am Donnerstag mit 4,90 Metern. Weltmeisterin Anzhelika Sidorova – die Russin startet unter neutraler Flagge – holte mit fünf Zentimetern weniger Silber vor der höhengleichen Britin Holly Bradshaw. Rio-Olympiasiegerin Ekaterini Stefanidi aus Griechenland verpasste als Vierte mit 4,80 Meter Edelmetall.
Warner und Thiam jubeln
Der Kanadier Damian Warner ist Olympiasieger im Zehnkampf. Der 31-jährige Leichtathlet holte sich mit dem olympischen Rekord von 9018 Punkten die Goldmedaille. Weltrekordler Kevin Mayer aus Frankreich landete nach dem abschließenden 1500-Meter-Lauf wie schon vor fünf Jahren in Rio de Janeiro auf dem zweiten Platz (8726). Bronze nach zwei Wettkampftagen gewann der Australier Ashley Moloney (8649). 2012 in London und 2016 in Rio hatte der US-Amerikaner Ashton Eaton Gold gewonnen.

Bei den Frauen kürte sich wie schon 2016 die Siebenkämpferin Nafissatou Thiam aus Belgien mit 6791 Punkten zur Olympiasiegerin. Silber gewann die Niederländerin Anouk Vetter mit 6689 Punkten vor ihrer Landsfrau Emma Oosterwegel (6590).

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 Sportnews - IT00853870210