F Olympia

Belinda Bencic konnte ihr Glück nach dem Finaleinzug kaum fassen. © APA/afp / TIZIANA FABI

Zwei Außenseiterinnen spielen um Tennis-Gold

In Abwesenheit von Weltstar Roger Federer hat die Schweiz zwei olympische Medaillen im Tennis sicher.

Belinda Bencic zog bei den Sommerspielen in Tokio im Einzel und im Doppel gemeinsam mit Viktorija Golubic ins Endspiel ein. Im Einzel-Halbfinale gewann die Weltranglisten-Zwölfte Bencic mit 7:6 (7:2), 4:6, 6:3 gegen Elena Rybakina aus Kasachstan. Damit spielt Bencic am Samstag im Finale gegen die frühere French-Open-Finalistin Marketa Vondrousova. Die Tschechin besiegte im zweiten Halbfinale überraschend glatt die an Position vier gesetzte Ukrainerin Elina Svitolina 6:3, 6:1.


Im Damen-Einzel hat es – wie auch bei den vergangenen Grand-Slam-Turnieren – zahlreiche Überraschungen gegeben. Die Topfavoritinnen Ashleigh Barty aus Australien und Naomi Osaka aus Japan scheiterten unerwartet schnell.

Schlagwörter: Olympia

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos