Olympia Rio 2016

Tania Cagnotto beobachtet den Heiratsantrag der Chinesen (Foto Facebook)

Cagnotto: „Antrag vor Millionenpublikum? Stefano war etwas verhaltener“

Nach dem Ende des Olympischen Damen-Finals im Wasserspringen vom 3-m-Brett gab es Tränen, Gelächter, Freude und Emotionen im Überfluss – was aber nicht zwingend nur mit den Ergebnissen der Wassernixen zu tun hatte.

Es war wohl der romantischste Moment bei den Olympischen Spielen: Während derPreisverleihung sank im Maria Lenk Aquatics Centre plötzlich ein junger chinesischer Mann vor der Zweitplatzierten He Zi auf die Knie. Es war ihr Langzeitfreund Qin Kai, ebenfalls ein Wasserspringer, der Zi vor Millionen TV-Zuschauern in alter Gentleman-Manier einen Heiratsantrag machte. Die schüchterne Chinesin brauchte nicht lange, um mit „Ja“ zu antworten – und schon war das neue Traum-Ehepaar im Wassersprung-Zirkus geboren.


„Wie hat Ihr Heiratsantrag ausgesehen, Frau Cagnotto?“

Tania Cagnotto, die sich kurz vor diesem kuriosenMomentBronze vom 3-m-Brett geholt und damit endgültig den Legendenstatus erreicht hat, beobachtete die ganze Szenemit einem breiten Lächeln. Ein Lächeln, das sie auch bei einem späteren Interview mit Sky Sport nicht ablegen konnte – insbesondere bei der Frage der Reporterin, wie denn der Heiratsantrag von ihrem Verlobten Stefano Parolin ausgesehen hatte.

„Stefano war viel reservierter als die Chinesinnen“, schmunzelte Cagnotto, die im September ihre Hochzeit feiern wird, „er hat mich in ein venezianisches Restaurant ausgeführt und mir später im Hotel, als wir beide alleine waren, den Antrag gemacht. Anzi: In Wahrheit hat er mich gar nicht gefragt, ich erkannte schon allein an seiner Geste, dass der große Moment gekommen ist. Das war schön.“


Normalerweise sind die Chinesen etwas verhaltener

Auf die Szenerie der Chinesen angesprochen, gab Cagnotto zu, etwas überrascht gewesen zu sein. „Normalerweise sind die Chinesen immer ein wenig reservierter. Deshalb war ich ein wenig überrascht“, so die Ausnahme-Wasserspringerin, die ihre Karriere nun beendet hat und somit viel Zeit für die Hochzeitsplanung hat.


Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..