4 Extremsport

Kam nach über 10 Stunden als Erster im Ziel an: Peter Kienzl

Ein Südtiroler steht beim Ortler Sky Trail ganz oben

Am Wochenende fand in Sulden der Ortler Sky Trail statt. Dabei standen drei Distanzen zur Auswahl. Das kürzeste Rennen erstreckte sich über 22 km, das mittlere über 45 km und auf der längsten Strecke mussten 73 km absolviert werden.

Den Sieg über die längste Distanz holte sich Peter Kienzl. Der Haflinger bewältigte die knapp 5.000 Höhenmeter in 10.01 Stunden. Rang zwei ging an den Polen Ziejewski Grzegorz, Dritte wurde Lexa Basti aus Deutschland. „Es war eine wunderschöne, aber auch sehr technische Strecke“, meinte Kienzl nach dem Rennen.

Auf der mittleren Distanz war Luca Carrara erfolgreich, den Lauf über 22 km gewann der mehrmalige Weltmeister Marco Degasperi.

Autor: pm/leo

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210