4 Extremsport

(Foto: redbull.com)

Im Netz: Extremer geht Windsurfen wohl kaum

Der "Red Bull Storm Chase" ist nur etwas für wahre Draufgänger: Bei Sturmböen von bis zu 130 km/h und Meter hohen Wellen stürzen sich Windsurfer in die Fluten, um sich mit dem tänzelnden Meer auszutoben. Bereits beim Zusehen ist Gänsehaut garantiert.

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210