a Fußball

Alex Feltrin als Selfie-Fotograf (Foto Facebook Albeins)

1. Amateurliga | Alex Feltrin is on fire: Lasst das den Coach machen

Besondere Duelle brauchen auch besondere Figuren. Und deshalb rückte im Spitzenspiel der 7. Runde in der 1. Amateurliga ein Akteur in den Mittelpunkt.

Taufers gegen Albeins, Dritter gegen Vierter, ein Titelfavorit gegen den anderen Titelfavoriten: Ja, der Kracher im B-Kreis der 1. Amateurliga hatte mehr Zündstoff zu bieten als so manchesBöller-Sortiment zu Silvester. Am Ende setzte sich „Olbis“ knapp mit 2:1 durch – und das, obwohl Taufers in der ersten Halbzeit durch Hofer mit 1:0 in Führung gegangen war. Nach dem Seitenwechsel legte dann aber Alex Feltrin seinen großen Auftritt hin: 120 Sekunden benötigte er zwischen Minute 61 und 63, um das Resultat mit einem Doppelpack auf den Kopf zu stellen und Albeins so zum 2:1-Sieg zu schießen. Auffällig: Es waren zwei „feltrinische“ Tore, die er erzielt hat, sprich: Alleine vor dem Tor, aus abseitsverdächtiger Position und deshalb auch ein klein wenig dreckig.

Nichtsdestotrotz sind wir zu zwei Erkenntnissen gelangt: Vor dem Tor ist der Stürmer, der jahrelang bei Eppan in der Oberliga für Tore am Fließband gesorgt hat, immer noch ähnlich stilsicher wie bei den Selfie-Posen aufden obligatorischen Sieges-Fotos in der Albeinser Kabine (siehe Titelbild). Und: Auch im Amt des Spielertrainers, das er in Albeins nach vielen Jahren als „Aktiver“ heuer übernommen hat, trifft der 35-Jährige aus allen Lagen, wie sechs Saisontreffer und die alleinige Führung in der Torjägerliste des B-Kreises unterstreichen. Der Coach ist eben immer noch on fire.


1. AMATEURLIGA, 7. Spieltag

Gruppe A:

Schlanders – Terlan 1:4
Moos – Bozner Boden 1:1
Nals – Auer 1:1
Frangart – Riffian Kuens 1:2
Ulten – Kaltern 0:1
Schenna – Sarntal 1:1
Neumarkt – Gargazon 1:0


Tabelle:

1. Terlan 18 Punkte
2. Riffian/Kuens 17
3. Kaltern 17
4. Neumarkt 12
5. Schenna 10
6. Ulten 10
7. Schlanders 9
8. Gargazon 9
9. Auer 8
10. Sarntal 6
11. Frangart 6
12. Bozner Boden 5
13. Nals 5
14. Moos 4



Gruppe B:

Gitschberg Jochtal – Kiens 0:0
Haslach – Pfalzen 1:2
Schabs – Steinhaus 0:1
Klausen – Vahrn 2:3
Taufers – Albeins 1:2
Feldthurns – Natz 0:0
Hochpustertal – Gsies 1:4


Tabelle:

1. SPG Gsies 16 Punkte
2. Natz 15
3. Albeins 15
4. Taufers 12
5. Kiens 12
6. Schabs 11
7. Gitschberg Jochtal 10
8. Steinhaus 9
9. Klausen 8
10. Vahrn 8
11. Feldthurns 6
12. Hochpustertal 5
13. Haslach 4
14. Pfalzen 4




Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..