a Fußball

Die ersten zehn Betriebe haben sich zur 2. Auflage schon angemeldet.

2. Südtiroler Firmencup: Die ersten Teams sind schon angemeldet

Seit knapp einer Woche, kann man sich für den 2. Südtiroler Firmencup anmelden. Die ersten 10 Betriebe haben ihre Teilnahme bereits zugesichert. Die zweite Auflage findet am 16. Juni auf der Kunstrasenanlage von St. Michael /Eppan in Zusammenarbeit mit „Südtirol hilft“ und Brennercom statt.

Wenn es einen Preis für die früheste Anmeldung gäbe, würde diesen die Bozner Firma Datef AG bekommen. Sie haben ihr Interesse schon vor dem offiziellen Einschreibestart mitgeteilt. Die schnellste Mannschaft nach dem Anmeldestart, war die Firma Sanitär Heinze Srl aus Bozen. Neben diesen beiden Betrieben, haben sich in den letzten Tagen auch der Raiffeisenverband Südtirol, Wolf System, Gasser IVECO, die Progress Group, Plan Team GmbH, Peintner Fliesen GmbH, Hofer Fliesen und Böden und die Raiffeisen Landesbank eingeschrieben. Von der ersten zehn Einschreibungen waren acht Firmen bereits im vorigen Jahr mit dabei. Heuer neu sind bis jetzt Wolf System und die Raiffeisen Landesbank.
Gespielt wird am Samstag, 16. Juni auf der Kunstrasenanlage von St. Michael Eppan. Sportnews.bz lädt dazu alle fußballbegeisterten Südtiroler Betriebe ein. Die Teilnehmer und Zuschauer erwartet nicht nur ein spannender Turnierverlauf, sondern auch ein geselliger Tag und ein attraktives Rahmenprogramm. Sportnews.bz wird organisatorisch von Südtirol Online Marketing und dem Freizeitverein „Die Xund’n“ unterstützt.
Auch dieses Jahr lautet das Motto „mitmachen und Gutes tun“. Wie bereits 2017 gehen die Einschreibegebühren zur Gänze an die Spendenaktion „Südtirol hilft“. Bei der 1. Auflage konnten durch die Teilnahme von über 50 Teams fast 12.000 Euro an Spendengeldern an die Südtiroler Hilfsorganisation übergeben werden.
Weitere Informationen, das Anmeldeformular, Videos und Fotos vom letzten Jahr finden Sie hier.

Autor: chm