a Firmencup 2019

Die 3. Auflage des Südtiroler Firmencup findet am 8. Juni statt.

3. Südtiroler Firmencup: Die ersten Teams sind schon angemeldet

Seit knapp 10 Tagen, kann man sich für den 3. Südtiroler Firmencup anmelden. Die ersten 10 Betriebe haben ihre Teilnahme bereits zugesichert. Die 3. Auflage findet am 8. Juni auf der Kunstrasenanlage von St. Michael /Eppan in Zusammenarbeit mit „Südtirol hilft“ und Brennercom statt.

Seit 10 Tagen sind die Anmeldungen für den 3. Südtiroler Firmencup offen. In diesem Zeitraum haben sich bereits die ersten 10 Firmen angemeldet. Bereits am 1. Tag trafen die Anmeldungen vom Gartenmarkt Platter (Eppan), Brandnamic GmbH (Brixen), der Familienberatung Fabe (Bozen) und jener der Progress Group (Brixen) ein. Einen Tag später meldeten sich die Gastrofresh GmbH (Bozen) und die Goldenfruit KG (Leifers) an. Weiter gingen die Nennungen mit Gasser IVECO (Bozen), Plan Team GmbH (Bozen), Tip Top Fenster GmbH (Meransen) und Engo GmbH (Vahrn). Mit Gastrofresh und Engo sind zwei Betriebe dabei, die noch nie am Turnier teilgenommen haben.

Gespielt wird am Samstag, 8. Juni auf der Kunstrasenanlage von St. Michael Eppan. Sportnews.bz lädt dazu alle fußballbegeisterten Südtiroler Betriebe ein. Die Teilnehmer und Zuschauer erwartet nicht nur ein spannender Turnierverlauf, sondern auch ein geselliger Tag und ein attraktives Rahmenprogramm. Sportnews.bz wird organisatorisch von Südtirol Online Marketing und dem Freizeitverein „Die Xund’n“ unterstützt.

Mitmachen und Gutes tun

Auch dieses Jahr lautet das Motto „mitmachen und Gutes tun“. Wie bereits 2017 und 2018 gehen die Einschreibegebühren zur Gänze an die Spendenaktion „Südtirol hilft“. Bei der 1. Auflage konnten durch die Teilnahme von über 50 Teams fast 12.000 Euro an Spendengeldern an die Südtiroler Hilfsorganisation übergeben werden, im vorigen Jahr waren es bei über 60 Mannschaften 14.450 Euro.

Weitere Informationen, das Anmeldeformular, Videos und Fotos vom letzten Jahr finden Sie hier.

Autor: chm

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210