a Fussball

Simon Mair kehrt zu Tramin zurück (Foto Runggaldier) Alessio Piz wird die neue Nummer 1 im Kasten der Unterlandler (Foto FCS)

Alter Bekannter und Talent: Das ist das Traminer Torhütergespann

Die Kaderplanungen von Tramin schreiten weiter voran. Nun hat der Oberligist sein Torhütergespann für die anstehende Spielzeit gefunden.

Ein Transfer hat es dabei in sich: Simon Mair gibt nach längerer fußballerischer Pause sein Comeback, wird aus Arbeitsgründen vorläufig jedoch nur alsErsatztormann tätig sein. Mair ist in Südtiroler Fußballkreisen bestens bekannt, wuchs beim FCS auf und stand danach bei Tramin und Brixen in der Oberligaim Tor. Zum Ende der Saison 2014/15 beendete er jedoch aus Arbeitsgründen seine Karriere, nun will er es wieder wissen.

Die neue Nummer eins im Kasten der Unterlandler ist ein verheißungsvolles Talent: Der 18-jährige Alessio Piz kommt nämlich von der Talentschmiede des FC Südtirol und wird bei Tramin seine ersten Erfahrungen in einer Kampfmannschaft sammeln. Im Vorjahr hütete Piz das Tor der Berettides FCS.

Nicht mehr bestätigt wurde bei Tramin der letztjährige Stammgoalie Walter Corradini, den es zu Kaltern in die 1. Amateurliga gezogen hat.





Autor: sportnews