a Amateurligen

Noah Pixner (in blau-gelb) verlässt Naturns. © www.runggaldier.it / Dieter Runggaldier

Bei Naturns hat sich etwas getan

Während bei den meisten Vereinen während der Winterpause Stillstand herrschte, haben sich bei Landesligaklub Naturns einige kleine Veränderungen ergeben.

Angreifer Noah Pixner wird in der Rückrunde nicht mehr für Naturns spielen, wechselt dafür aber zu Ligakonkurrent und Nachbar Partschins. Ebenfalls nicht mehr dabei ist sein Vater Walter Pixner: Der Bruder von Chefcoach Christian Pixner steht als Co-Trainer nicht mehr zur Verfügung. Neuer Assistenztrainer in Naturns ist nun Bernd Muther, der dieses Amt schon in Vergangenheit ausgeübt hatte.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH