a Amateurligen

Matthias Elzenbaumer (in weiß) erzielte zwei Tore für Bruneck. © David Laner

Bruneck setzt erstes Ausrufezeichen

Am Samstag war es soweit. Die Landesliga startete offiziell in die neue Saison. Bruneck und Naturns wurden dabei ihrer Favoritenrolle gerecht.

Bruneck gilt in der heurigen Saison als Aufstiegskandidat. Dies bewiesen die Pusterer sogleich in der ersten Partie gegen Terlan, das selbst am oberen Ende der Tabelle ein Wörtchen mitreden möchte. In überzeugender Manier gewann Bruneck den Saison-Auftakt mit 2:0 und bestätigte sofort die Ambitionen dieser Spielzeit. In Topform zeigte sich vor allem Matthias Elzenbaumer, der beide Treffer für Bruneck erzielte und die ersten 3 Punkte der Saison garantierte. Bei Terlan sah Peter Mitterer bereits in der 36. Minute Gelb-Rot und musste unter die Dusche.


Milland gewann ebenfalls sein erstes Saisonspiel und entführte 3 Punkte aus Partschins. Eine spannende Schlussphase mit 2 Toren in wenigen Minuten machten die ereignislose erste Hälfte mehr als wett. Nachdem Milland durch Hannes Ausserhofer (50.) zunächst in Führung ging, glaubte Partschins nach dem Ausgleich von Maximillian Frank (87.) noch daran, die Partie drehen zu können. Doch Daniel Blasbichler (89.) ließ die Fans des Heimteams erneut verstummen und schoss Milland spät zum 2:1-Sieg.

Naturns feiert Schützenfest

Ein anderer Faktor im Aufstiegskampf überzeugte am Samstag in allen Belangen. Naturns gewann in Albeins mit 7:2 und bestätigte, dass diese Saison mit den Vinschgern zu rechnen ist. 3 Tore innerhalb von 6 Minuten machten schon in der ersten Hälfte alles klar. Bereits zur Pause stand es 4:1 für Naturns. Doch auch in der zweiten Hälfte ließ der Torreigen der bestens aufgelegten Naturnser nicht nach und sie schraubten ihre Tore-Anzahl auf gar 7 Stück hinauf. Das 2:7 aus Sicht von Albeins durch Peter Plaickner (74.) kann wohl nur noch als Ergebniskosmetik beschrieben werden.

Die Ergebnisse

Partschins – Milland 1:2
Tore: 0:1 Ausserhofer (50.), 1:1 Frank (87.), 1:2 Blasbichler (89.)

Passeier – Eppan 0:0

Gitschberg Jochtal – Schenna 0:1
Tore: 0:1 Pföstl (81.)

Bruneck – Terlan 0:2
Tore: 1:0 Elzenbaumer (27.), 2:0 Elzenbaumer (77.)

Albeins – Naturns 2:7
Tore: 0:1 Spechtenhauser (11.), Fanani (20.), 1:2 Kiem (31.), 1:3 Bacher (32.), 1:4 Menghin (37.), 1:5 Nischler, 1:6 Cia (66.), 1:7 Bacher (71.), 2:7 Plaickner (74.)

Auswahl Ridnauntal – St. Martin Moos 0:1
Tore: 0:1 Baggio (90.)

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH