a Amateurligen

Martin Ritsch ist mit St. Georgen bereits im Training: Am 25. April geht die Oberliga wieder los. © Griessmair

Transfers & Coronatests: Das tut sich bei den Oberligisten

Ab dem 25. April wird auf drei Südtiroler Fußballplätzen wieder um Punkte gekämpft. Bis dahin ist Zeit um sich vorzubereiten und zu verstärken. SportNews hat sich erkundigt, wie der Stand der Dinge bei St. Georgen, Obermais und Stegen ist.

Schlagwörter: Fussball

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH