a Fußball

Simon Straudi sammelte in den Tests wichtige Erfahrung. © Simon Straudi/Social Media

Außendienst | Straudi im Einsatz, Auszeit für Reinthaler

Wie in den vergangenen Jahren wirft die SportNews-Redaktion auch heuer wieder einen Blick auf Südtiroler Fußballprofis, die ihr Geld außerhalb der Region verdienen. Während der Ligabetrieb in Italiens Ligen zurzeit pausiert, konnte sich ein anderer Legionär erst kürzlich in Testspielen beweisen.

Simon Straudi konnte im Dress von Werder Bremen in den beiden Testspielen gegen Hannover 96 (2:2) und Viktoria Berlin (3:0) sein Können unter Beweis stellen. Dabei wurde er in beiden Partien eingewechselt. Am Samstag beginnt für den Zweitligisten gegen Fortuna Düsseldorf die Rückrunde. Ob Straudi im Kader vertreten sein wird, bleibt abzuwarten. Bisher kam der Südtiroler nur in der Zweitmannschaft zu Einsätzen (7 Spiele). Dort gelangen ihm ein Treffer und ein Assist.


Beim Test gegen Carl Zeiss Jena musste Max Reinthaler indes passen. Grund dafür war eine Infektion mit dem Coronavirus des Algunders. Angesichts seiner bisher starken Saison, in der er auf bereits 18 Einsätze kommt, hinterlässt er zurzeit eine große Lücke in der Hintermannschaft des FSV Zwickau. Der Drittligist steht zurzeit auf Platz 13, am Samstag beginnt die Rückrunde mit dem Heimspiel gegen den Tabellennachbarn Viktoria Köln.

Südtiroler in den Startlöchern
Südtirols Profis der Serie B und Serie C müssen sich hingegen gedulden. Der Rückrundenstart der zweithöchsten Liga Italiens geht am kommenden Wochenende über die Bühne. Dann muss sich Manuel De Luca mit Perugia bei Aufstiegsaspirant Monza beweisen.

Für Lorenzo Sgarbi, Emanuele Zuelli und Manuel Scavone geht es indes erst später los. Angesichts der immer weiter steigenden Infektionszahlen sah sich der Verband dazu gezwungen, den Rückenrundenstart nach hinten zu verlegen.

Schlagwörter: Fussball Serie B Serie C

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH