a Fußball

Martin Blaas befindet sich in einer blendenden Verfassung (Foto Runggaldier) Andreas Nicoletti, Offensivspieler von Naturns

Blaas, Nicoletti & Co.: Naturnser Bubi-Sturm sorgt für Furore

Nach dem Abgang von Star-Stürmer Matthias Bacher (81 Tore in vier Saisonen) vermuteten viele Experten noch vor Saisonstart: Naturns hat ein Angriffs-Problem. Nach zwei Pflichtspielen erhärtet sich der Eindruck, dass dem nicht so ist. Verantwortlich dafür: Die jungen Wilden.

Martin Blaas (19) im Sturm, Andreas Nicoletti (18) dahinter, auf den Flügeln Stephan Lanpacher (20) und Olaf Stark (18) – macht in der Summe ein Durchschnittsalter von 18,75 Jahren. Und trotzdem präsentierte sich diese Angriffsreihe bisher so abgeklärt wie eine altgediente Oberliga-Offensive. Gegen die routinierte Truppe von Comano gab es im ersten Meisterschaftsspiel einen 5:1-Erfolg, wobei alle Treffer der oben genannten Sturm-Achse entsprangen (Blaas traf doppelt, Nicoletti, Lanpacher und Stark je einmal). Am Sonntag zuvor hatte die Defensive von Landesligist Salurn ebenfalls alle Hände voll zu tun, musste am Ende des ersten Pokalspiels eine 1:5-Pleite einstecken, wobei mit Blaas (2) und Fabian Nischler (1) wiederum zwei junge Wilde in der Torschützen-Rolle glänzten, außerdem traf Routinier Michael Aiello doppelt.

Vor allem Blaas scheint sich in der Bacher-Ersatz-Rolle prächtig zurechtfinden. Der 19-jährige glänzte mit zwei Doppelpacks in Folge, schlüpft so nebenbei immer wieder Mal in die Vorbereiter-Rolle und wirbelte auch ansonsten die gegnerischen Defensiven mit seiner Schnelligkeit und dem ausgeprägten Zug zum Tor immer wieder durcheinander.

Freilich: Die Meisterschaft hat gerade erst begonnen, die schwierigen Phasen stehen Naturns und der jungen Offensivabteilung noch bevor. Bisher, so scheint es aber zumindest, haben die Untervinschger den Abgang ihres Bombers Matthias Bacher gut verkraften können. Brisant: Bereits am Sonntag kommt es zum Duell mit St. Georgen und somit zum Wiedersehen mit Bacher.





Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210