a Fussball

Damiano Tommasi tritt in Bozen gegen den Ball Roberto Anselmi hütet ein letztes Mal das Tor

Damiano Tommasi zu Gast bei Excelsior in Bozen

Der Südtiroler Amateursportverein GS Excelsior bestreitet am Sonntagvormittag auf den Plätzen in der Reschen-Straße ein Duell der besonderen Art, dem auch ein ehemaliger italienischer Nationalspieler bewohnen wird.

Die Elf aus aktuellen und ehemaligen Spielern des 3.-Amateurliga-Klubs trifft auf den Verein Sant'Anna di Alfaedo aus der Provinz Verona, für den Damiano Tommasi die Fußballschuhe schnürt. Der langjährige Nationalspieler und Roma-Kapitän setzt sich seit langem für wohltätige Zwecke ein. In der Tat haben sich sowohl Excelsior und Sant'Anna di Alfaedo ein großes soziales Engagement, Integration und Fair Play auf die Fahnen geschrieben. Zwischen beidne Klubs gibt es einen regen Austausch.

Das Aufeinandertreffen am Sonntag ist gleichzeitig auch das Abschiedsspiel von Roberto Anselmi. Der legendäre Torhüter von Excelsior, der aufgrund seiner unnachahmlichen Art besonders in Bozen hohe Bekanntheit genießt, wird sich künftig nur mehr dem Kleinfeldfußball widmen.

Autor: sportnews