a Fußball

Roberto Vecchiato ist seinen Job als Trient-Trainer los (Foto AC Trento)

Der AC Trient feuert seinen Trainer

Nach dem souveränen Titelgewinn in der Oberliga wollte sich Trient heuer in der Serie D etablieren, hinter vorgehaltener Hand sprach man sogar von den Play-Offs. Bisher läuft es aber überhaupt nicht, weshalb die Vereinsführung nun erste Konsequenzen gezogen hat.

Die 1:5-Pleite vor heimischem Publikum gegen Rezzato war dann doch etwas zu viel: Nur wenige Stunden nach dem Spiel gab der AC Trient bekannt, dass Coach Roberto Vecchiato seinen Job los ist. Der Oberliga-Meister, bei dem der Wipptaler Michael Bacher zuletzt nur auf der Ersatzbank saß,steht mit acht Punkten zurzeit an vorletzter Tabellenstelle, wobei das rettende Ufer drei Zähler entfernt ist. In den nächsten Stunden will Trient seinen neuen Coach bekanntgeben.



Autor: sportnews