a Fußball

Ettore Gliozzi und Michael Cia trafen ins Schwarze (Fotosport Bordoni)

Der FC Südtirol fertigt Trient im Benefizspiel ab

Am Samstag ließen der FC Südtirol und Oberliga-Meister Trient die Saison mit einem Kräftemessen im Briamasco-Stadion ausklingen. Das Ergebnis fiel dabei deutlich aus.

Eine Stunde lang konnte der zukünftige Serie-D-Ligist aus der Nachbarprovinz mit dem dem Profiklub aus Südtirol mithalten, dann jedoch legte dieser einen Gang zu und gewann schließlich mit 4:1. Michael Cia, Arturo Lupoli, Ettore Gliozzi und Stefano Betteto erzielten die Treffer des FCS.

Knapp 400 Zuschauer verfolgten das Duell auf den Rängen des Trientner Briamasco-Stadions, wo kräftig Spenden für die beiden Organisationen LILT und ADMO gesammelt wurden.


AC Trient - FC Südtirol 1:4
0:1 Cia (24.), 0:2 Lupoli (57.), 1:2 Pangrazzi (61.), 1:3 Gliozzi (75.), Betteto (86.)

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..