a Fußball

Die Weiß-Roten laufen zum zweiten Testspiel auf

Der FC Südtirol misst sich mit Hellas Verona

Das neuformierte Team von FC-Südtirol-Trainer William Viali absolviert am Samstag im Sportzentrum Stange bei Ratschings das zweite Freundschaftsspiel der laufenden Saisonvorbereitung. Um 17.30 Uhr trifft der FCS auf Serie-A-Absteiger Hellas Verona.

Nach der 0:3-Niederlage im ersten Vorbereitungsspiel wartet auf den FC Südtirol der zweite Formtest und gleichzeitig der letzte Auftritt vor dem Italienpokalspiel am 31. Juli in Ancona. Viali wird gegen Verona auf alle Spieler zählen können, auch auf jene, die bis zum jetzigen Zeitpunkt nur als Trainingsgäste fungieren und noch auf einen Vertrag beim FCS hoffen (Iurino, Baldan und Cess). Einzig der zuletzt leicht angeschlagene Giacomo Tulli muss passen.

Das bevorstehende Aufeinandertreffen, das seit Jahren zum Terminkalender der beiden Vereine zählt, ist für Verona bereits das dritte Freundschaftsspiel der Vorbereitung in Südtirol. Nach den klaren Siegen gegen eine Eisacktal-Auswahl (13:0) und eine lokale Amateur-Elf (8:0) ist der FCS für den Alt-Meister ein erster richtiger Gradmesser.

Autor: sportnews

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210