a Fußball

Benevento-Trainer Marco Baroni nach dem Aufstieg in die Serie A

Der Sensationsaufsteiger fordert Eintracht Frankfurt heraus

In Gais kommt es am Sonntag ab 18 Uhr zu einem besonderen Kräftemessen: Dann trifft mit Benevento der Sensationsaufsteiger der Serie A auf den deutschen Traditionsklub Eintracht Frankfurt.

Am 8. Juni 2017 gab es in Benevento kein Halten mehr: An jenem Tag schaffte der Verein aus der Provinz im Süden Italiens unweit von Neapel sensationell den Aufstieg in die Serie A. Erst in der Vorsaison war Benevento erstmals in die Serie B geklettert. Dort lief es dann besser als erwartet, Benevento erreichte mit Rang fünf die Playoffs um den dritten Aufstiegsplatz. Dort überraschte man ein weiteres Mal und machte das Märchen mit einem Finalsieg gegen Carpi perfekt. Besonders ist das insofern, da der Verein elf Jahre zuvor insolvent war und vor zwei Jahren noch in der vierten Liga umherdümpelte.

Eintracht Frankfurt muss als deutscher Traditionsverein dagegen nicht mehr vorgestellt werden. Die Hessen haben eine Jahrzehnte lange Tradition in der Bundesliga.Im ersten Testspiel auf Südtiroler Boden gab es gegen Sassuolo ein 1:1-Remis.




Autor: sportnews