a Deutschland

Die Bayern jubeln über den Treffer zum 3:2 durch Alaba © SID

Bayern gewinnt Derby, zeigt aber erneut Schwächen

Vier Tage vor dem Champions-League-Kracher beim FC Liverpool hat der FC Bayern in der Bundesliga Spitzenreiter Borussia Dortmund mit einem hart umkämpften, aber verdienten 3:2-Sieg beim FC Augsburg unter Druck gesetzt.

In einem hitzigen Derby lag der FCB bereits nach zwölf Sekunden in Rückstand. Nach einer Flanke von Philipp Max, prallte der Ball von Leon Goretzka ins eigene Tor ab. Münchens Torwart Manuel Neuer, der nach seiner Daumenverletzung zurückkehrte, war machtlos.

Die Bayern erholten sich vor 30.660 Zuschauern schnell vom frühen Schock und kamen durch den überragenden Coman (17.) zum Ausgleich. Doch der stark ersatzgeschwächte FCA nutzte durch Dong Won Ji eine weitere Unsicherheit der Münchner eiskalt aus (23.). Diesmal sah Niklas Süle schlecht aus.

Alaba sorgt für die Entscheidung

Coman gelang noch vor dem Ende der ersten Halbzeit der erneute Ausgleich (45.+3). David Alaba brachte die überlegenen Münchner in der 53. Minute dann auf Siegkurs.

Für die Bayern war es der neunte Sieg aus den letzten zehn Ligaspielen. Der FCA, der nur magere sechs Punkte aus den letzten 13 Spielen mit neun Niederlagen holte, bleibt weiter in akuter Abstiegsgefahr.

Die Tabelle:

SPGUVTVP
1. Bor. Dortmund22156154:2351
2. Bayern München22153450:2648
3. Bor. M. Gladbach22134542:2243
4. RB Leipzig22125541:1941
5. Bayer Leverkusen22113839:3236
6. VfL Wolfsburg22105735:3035
7. Eintracht Frankfurt2297641:2834
8. 1899 Hoffenheim2289544:3233
9. Hertha BSC Berlin2288635:3232
10. Werder Bremen2287737:3331
11. FSV Mainz 052276923:3627
12. Fortuna Düsseldorf22741125:4125
13. SC Freiburg2259829:3724
14. FC Schalke 0422651125:3223
15. FC Augsburg22461231:4018
16. VfB Stuttgart22431518:5015
17. Hannover 9622351420:4714
18. 1. FC Nürnberg22271317:4613

Autor: sid

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210