a Deutschland

Bundesliga: Bayern lässt Hannover 96 keine Chance © APA/afp / ODD ANDERSEN

Bayern weiter auf dem Vormarsch

Rekordmeister Bayern München hat den Rückstand auf Spitzenreiter Borussia Dortmund zwischenzeitlich auf sechs Punkte reduziert.

Der Titelverteidiger gewann beim Tabellenvorletzten Hannover 96 mit 4:0 (2:0). Die Treffer für die Münchner, die zum dritten Bundesligasieg in Folge kamen, erzielten Joshua Kimmich (2.), David Alaba (29.), Serge Gnabry (53.) und Robert Lewandowski (62.), der zum zehnten Mal in dieser Saison erfolgreich war.

Der FC Bayern belegt den dritten Platz, da der Tabellenzweite Borussia Mönchengladbach torlos bei der TSG Hoffenheim spielte. Gladbach hatte allerdings Glück, dass ein Treffer des Hoffenheimers Joelinton (33.) nach Intervention des Video-Schiedsrichters in Köln wegen Abseitsstellung nicht gegeben wurde.

Schalke kommt nicht aus dem Keller
Einen Punkt holte Schalke 04 mit dem 1:1 (0:1) beim FC Augsburg. Der Augsburger Michael Gregoritsch (13.) profitierte bei seinem Treffer von einem groben Fehler von S04-Torwart und Kapitän Ralf Fährmann, dessen Faustabwehr missglückte. Daniel Caligiuri (53.) schoss den Ausgleich für die Königsblauen.
Wichtige Siege für Stutgart und Düsseldorf
Fortuna Düsseldorf gab derweil die Rote Laterne des Tabellenletzten an Hannover 96 ab. Gegen den SC Freiburg gelang durch das 2:0 (0:0) der Befreiungsschlag und der Sprung auf Platz 16. Kaan Ayhan (55./79.) sorgte als Doppeltorschütze für den Sieg des Aufsteigers.

Auf Nichtabstiegsrang 15 steht der VfB Stuttgart nach dem 2:1 (0:1) gegen Hertha BSC. Maximilian Mittelstädt (38.) traf für die Berliner zum 1:0. Mario Gomez (64./76.) avancierte zum Matchwinner für die Schwaben.
Dortmund spielt am Abend gegen Bremen
Erst am Samstagabend (18.30 Uhr) tritt der BVB in Aktion und hat gegen Werder Bremen Heimrecht. Nach den Samstagnachmittagsspielen trennen die Dortmunder sechs Punkte von den schärfsten Verfolgern.

Begegnungen
  • 15.12.18

    1899 Hoffenheim

    0 : 0

    Bor. M. Gladbach

  • 15.12.18

    Bor. Dortmund

    2 : 1

    Werder Bremen

  • 15.12.18

    RB Leipzig

    4 : 1

    FSV Mainz 05

  • 15.12.18

    VfB Stuttgart

    2 : 1

    Hertha BSC Berlin

  • 15.12.18

    Eintracht Frankfurt

    2 : 1

    Bayer Leverkusen

  • 15.12.18

    FC Augsburg

    1 : 1

    FC Schalke 04

  • 15.12.18

    Hannover 96

    0 : 4

    Bayern München

  • 15.12.18

    Fortuna Düsseldorf

    2 : 0

    SC Freiburg

  • 15.12.18

    1. FC Nürnberg

    0 : 2

    VfL Wolfsburg


Die Tabelle
SPGUVTVP
1. Bor. Dortmund15123041:1539
2. Bor. M. Gladbach1593333:1630
3. Bayern München1593332:1830
4. RB Leipzig1584328:1428
5. Eintracht Frankfurt1582532:1826
6. 1899 Hoffenheim1565430:2123
7. Hertha BSC Berlin1565423:2223
8. VfL Wolfsburg1564522:2022
9. Werder Bremen1563625:2521
10. FSV Mainz 051554614:1919
11. Bayer Leverkusen1553721:2718
12. SC Freiburg1545619:2417
13. FC Schalke 041543816:2115
14. FC Augsburg1535721:2414
15. VfB Stuttgart1542911:3014
16. Fortuna Düsseldorf1533916:3212
17. 1. FC Nürnberg1525814:3511
18. Hannover 961524916:3310

Autor: sid/dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210