a Deutschland

Paco Alcacer erhält beim BVB einen Vertrag bis 2023 © FIRO/SID

BVB verpflichtet Alcacer fest

Bundesliga-Tabellenführer Borussia Dortmund soll Medienberichten zufolge die Verpflichtung des spanischen Fußball-Nationalspielers Paco Alcacer am Wochenende bekannt geben.

Das berichten die Bild-Zeitung und das Fachmagazin kicker übereinstimmend. Demnach zahlt der BVB 21 Millionen Euro für den derzeit ausgeliehenen Alcacer an den FC Barcelona, der Deal soll bei der Jahreshauptversammlung am Sonntag verkündet werden. Der Torjäger soll sich mit Dortmund auf einen Vertrag bis 2023 geeinigt haben.

Oscar Grau, Geschäftsführer des FC Barcelona, hatte bereits auf der Mitgliederversammlung der Katalanen Ende Oktober mitgeteilt, dass der BVB sein Kaufrecht nutzen werde.

Der 25-jährige Alcacer hat in sechs Bundesliga-Einsätzen acht Tore für den Tabellenführer erzielt, darunter den Siegtreffer im Spitzenspiel gegen Bayern München (3:2).

Autor: sid

Empfehlungen

© 2020 Sportnews - IT00853870210