a 1. Bundesliga

Pech beim Start in Trainingslager bei Hannover 96 © firo Sportphoto/SID / firo/Sebastian El-Saqqa

Flieger kaputt: Bundesligist mit chaotischem Trainingslagerstart

Der deutsche Erstligist Hannover 96 hat einen pannenreichen Start ins Trainingslager zur Rückrunde erwischt.

Wegen einer Fehlermeldung am Bremssystem des Fliegers konnte die Mannschaft von Trainer Andre Breitenreiter am Donnerstagmorgen nicht wie geplant in Richtung Marbella abheben. Außerdem musste das Team zunächst lange im Flugzeug sitzen bleiben, weil keine Treppe zum Aussteigen verfügbar war. Erst nach über einer halben Stunde ging es dann mit einem Bus zurück zum Terminal - aber immerhin wurden zwischendurch Gummibärchen gereicht.

Anschließend versuchte der Klub umzuplanen, um noch zeitnah nach Spanien aufzubrechen. Der Tabellen-Vorletzte will sich in Marbella bis zum 10. Januar auf den Kampf gegen den Abstieg vorbereiten, in die Rückrunde starten die Niedersachsen am 19. Januar gegen Werder Bremen.

Autor: sid

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210