a 1. Bundesliga

Jerome Roussillon schießt Kameramann ab © FIRO/SID

Vom Ball getroffen: Kameramann in Wolfsburg „KO“

Frühe „Auswechslung“ in Wolfsburg: Von einem Distanzschuss am Kopf getroffen, musste ein Kameramann beim Bundesligaspiel zwischen dem VfL Wolfsburg und Hertha BSC schon nach drei Minuten seine Arbeit einstellen.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.
Aktivierungslink erneut senden
Vervollständigen Sie Ihre Daten: Die Eingabe von Adresse, Ort, PLZ & Telefon ist verpflichtend, um einen Kommentar absenden zu können.
Profil bearbeiten

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 First Avenue GmbH