a Deutschland

Neue Haarpracht bei Jérôme Boateng. © APA/afp / CHRISTOF STACHE

Beim Bayern-Start zieht Boateng alle Blicke auf sich

Der FC Bayern München hat am Freitag sein Vorbereitungstraining für die neue Saison aufgenommen. Ein Spieler fiel dabei besonders auf.

Jérôme Boateng trainierte nach seinem im Champions-League-Finale erlittenen Muskelfaserriss individuell, zog aber dennoch alle Blicke auf sich. Der Innenverteidiger präsentierte nämlich seine neue Frisur, die alles andere als gewöhnlich ist: Boateng hat sich die Haare nämlich lila gefärbt. Nicht nur auf den sozialen Netzwerken dürfte es darüber den einen oder anderen Schmunzler gegeben haben.


Was es an der Säbener Straße ansonsten noch Interessantes gab? Trainer Hansi Flick fehlte beim ersten Training, weil er auf der Beerdigung von Peter Hofmann – dem langjährigen Präsidenten von Hoffenheim – war. Mit dabei war dagegen der vor dem Abschied stehende Thiago. Er soll sich laut Bild mit Liverpool einig sein, allerdings verhandeln die beiden Klubs noch über die Ablöse.

Autor: det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210