a Deutschland

Erzielte das 2:0: Evan N'Dicka. © APA/afp / KAI PFAFFENBACH

Der Frankfurt-Express rollt weiter

Eintracht Frankfurt bleibt das Bundesliga-Team der Stunde. Am Sonntag setzten sie sich gegen den 1. FC Köln mit 2:0 durch und sind damit im 10. Liga-Spiel in Folge ungeschlagen.

Gegen Köln trafen einmal mehr Andre Silva (57.) und Evan N’Dicka (79.) und brachten so den Sieg unter Dach und Fach. Andre Silva ist mit 18 Toren einer der gefährlichsten Angreifer der Bundesliga in dieser Saison und mittlerweile ein Torgarant für die Eintracht. Durch diesen Dreier sind die Rheinländer außerdem auf den 3. Tabellenplatz vorgeprescht. Köln ist auf dem 14. Tabellenplatz einige Punkte von den Abstiegsplätzen entfernt.


Im zweiten Spiel des Sonntags traf VfL Wolfsburg auf Borussia Mönchengladbach. Dort fielen keine Tore. Nach 90 Minuten stand es unverändert 0:0.

Die Partie zwischen dem FC Bayern München und Arminia Bielefeld wird erst morgen (20.30 Uhr) ausgetragen.

Eintracht Frankfurt – 1. FC Köln 2:0
Tore: 1:0 Silva (57.), 2:0 N’Dicka (79.)

VfL Wolfsburg – Borussia Mönchengladbach 0:0


Tabelle
SPGUVTVP
1. Bayern München21154261:2949
2. RB Leipzig21135337:1844
3. Eintracht Frankfurt21109243:2939
4. VfL Wolfsburg21109232:1939
5. Bayer Leverkusen21106539:2336
6. Bor. Dortmund21103841:3133
7. Bor. M. Gladbach2189437:3133
8. SC Freiburg2187635:3331
9. 1. FC Union Berlin2179534:2530
10. VfB Stuttgart2168738:3526
11. Werder Bremen2058724:2723
12. 1899 Hoffenheim21651032:3923
13. FC Augsburg21641121:3422
14. 1. FC Köln21561020:3521
15. Arminia Bielefeld20531218:3518
16. Hertha BSC Berlin21461126:3718
17. FSV Mainz 0521351321:4214
18. FC Schalke 0421161415:529

Autor: fs

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210