a Deutschland

Jubel bei den Borussen aus Dortmund. © APA/afp / INA FASSBENDER

Dortmund nach Sieg in Gladbach im DFB-Pokal-Semifinale

Borussia Dortmund hat mit dem 15. Einzug in ein deutsches Fußball-Pokal-Halbfinale seinem künftigen Trainer Marco Rose die Saison mit Borussia Mönchengladbach fast schon komplett verdorben.

Am Dienstag gewann der BVB das Viertelfinal-Duell der beiden Westrivalen 1:0 und schaffte damit im dritten Anlauf erstmals einen Pokal-Erfolg in Gladbach. Jadon Sancho machte mit seinem Tor in der 66. Minute Dortmunds erstes Cup-Semifinale seit acht Jahren perfekt.


Daran änderte auch die Gelb-Rote Karte für BVB-Spieler Mahmoud Dahoud nichts mehr (93.). Die Gladbacher müssen nun in der Bundesliga eine Aufholjagd starten, um noch die Europacup-Qualifikation zu schaffen. Im Achtelfinale der Champions League droht nach dem 0:2 im Hinspiel gegen Manchester City zudem das Aus.

Seit Rose vor gut zwei Wochen seine Entscheidung öffentlich machte, im Sommer nach Dortmund zu wechseln, geht es für die Gladbacher bergab: Die Pokalpleite am Dienstag ausgerechnet gegen Roses künftigen Club war seither die vierte Pflichtspiel-Niederlage in Folge.

Autor: dpa/apa

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210