a Deutschland

Lachende Gesichter bei Eintracht Frankfurt. © APA/afp / ODD ANDERSEN

Frankfurt schockt Fan-Rückkehrer: 3:1-Sieg bei Hertha BSC

Eine mutige und effektive Eintracht hat den perfekten Saisonstart der aufstrebenden Hertha verhindert.

Die Frankfurter siegten zum Auftakt des 2. Spieltages in der Fußball-Bundesliga in Berlin mit 3:1 (2:0) und überholten in der Tabelle mit vier Punkten den Hauptstadtclub, der drei Zähler hat.


André Silva mit einem verwandelten Foulelfmeter (30. Minute), über den sich die 4000 zurückgekehrten Zuschauer mächtig erregten, Angriffskollege Bas Dost (36.) und Sebastian Rode (71.) sorgten am Freitag für den Sieg der Hessen. Hertha konnte erst nach dem Rückstand und drei Halbzeit-Wechseln für kurze Zeit an die Leistung beim 4:1-Erfolg zum Liga-Start in Bremen anknüpfen – mehr als der Anschluss durch ein Eigentor von Martin Hinteregger aber kam nicht mehr heraus (76.).

Die Tabelle:

SP G U V TV P
1. 1899 Hoffenheim 2 2 0 0 7:3 6
2. FC Augsburg 2 2 0 0 5:1 6
3. Eintracht Frankfurt 2 1 1 0 4:2 4
3. RB Leipzig 2 1 1 0 4:2 4
5. SC Freiburg 2 1 1 0 4:3 4
6. Arminia Bielefeld 2 1 1 0 2:1 4
7. Bayern München 2 1 0 1 9:4 3
8. VfB Stuttgart 2 1 0 1 6:4 3
9. Hertha BSC Berlin 2 1 0 1 5:4 3
10. Bor. Dortmund 2 1 0 1 3:2 3
11. Werder Bremen 2 1 0 1 4:5 3
12. VfL Wolfsburg 2 0 2 0 1:1 2
12. Bayer Leverkusen 2 0 2 0 1:1 2
14. 1. FC Union Berlin 2 0 1 1 2:4 1
15. Bor. M. Gladbach 2 0 1 1 1:4 1
16. 1. FC Köln 2 0 0 2 2:4 0
17. FSV Mainz 05 2 0 0 2 2:7 0
18. FC Schalke 04 2 0 0 2 1:11 0

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210