a Deutschland

Nils Petersen erzielt den Siegtreffer für Freiburg © SID / RONALD WITTEK

Freiburg verwehrt Gladbach den Sprung auf Platz 3

Borussia Mönchengladbach hat den zumindest vorläufigen Sprung auf den dritten Platz in der Fußball-Bundesliga verpasst.

Der Champions-League-Anwärter verlor zum Auftakt des 30. Spieltages am Freitagabend 0:1 beim SC Freiburg. Der kurz zuvor eingewechselte Torjäger Nils Petersen erzielte in der 58. Minute per Kopf den Siegtreffer für Freiburg.


Die Breisgauer belegen mit nun 41 Punkten den achten Rang, die Gladbacher bleiben mit weiterhin 56 Zählern Vierter. Gäste-Stürmer Alassane Pléa sah in der 68. Minute die Gelb-Rote Karte, Borussias Sportdirektor Max Eberl erhielt wegen seines Protests dagegen sogar die Rote Karte.

Die Tabelle
SPGUVTVP
1. Bayern München30224490:3070
2. Bor. Dortmund30196581:3563
3. RB Leipzig301611375:3259
4. Bor. M. Gladbach30175857:3656
5. Bayer Leverkusen30175856:4056
6. VfL Wolfsburg30129942:3645
7. 1899 Hoffenheim301271142:5043
8. SC Freiburg301181139:4141
9. Hertha BSC Berlin301081243:5138
10. FC Schalke 04309111035:4738
11. Eintracht Frankfurt301051549:5535
12. 1. FC Köln301051547:5735
13. FC Augsburg30881441:5732
14. 1. FC Union Berlin30951635:5332
15. FSV Mainz 0530941739:6231
16. Fortuna Düsseldorf306101433:6028
17. Werder Bremen30671730:6325
18. SC Paderborn30481833:6220

Autor: dpa

Empfehlungen

© 2021 Sportnews - IT00853870210