a Deutschland

Pal Dardai freute sich über den zweiten Saisonsieg. © ANSA / FRIEDEMANN VOGEL

Hertha erkämpft zweiten Saisonsieg

Hertha BSC hat sich trotz eines Rückstandes gegen Aufsteiger Greuther Fürth zum zweiten Saisonsieg in der Fußball-Bundesliga gekämpft.

Die Berliner setzten sich am Freitag zum Auftakt des fünften Spieltags mit 2:1 (0:0) durch und kletterten zunächst auf Rang neun der Tabelle. Fürth dagegen bleibt mit nur einem Zähler Tabellenletzter.


Stürmer Branimir Hrgota brachte die Gäste zunächst per verwandeltem Foulelfmeter in Führung (57. Minute). Der eingewechselte Jurgen Ekkelenkamp erzielte den Ausgleich (61.) und war maßgeblich am Siegtor beteiligt, als er den Fürther Eigentorschützen Maximilian Bauer bedrängte (79.). Für die Hertha war es nach dem verpatzten Saisonstart mit drei Niederlagen eine Woche nach dem 3:1 gegen den VfL Bochum der ersehnte zweite Saisonerfolg.

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210