a Deutschland

Hertha BSC gewinnt Stadtduell gegen Union deutlich © Hertha BSC Pool/SID / Hertha BSC Pool

Hertha gewinnt Berliner Geisterderby

Bruno Labbadia feierte seinen Traumstart in Berlin mit geballter Faust, seine Spieler jubelten nach vier Toren im Stadtduell betont distanziert: Hertha BSC hat in der Bundesliga das Geisterderby gegen Aufsteiger Union deutlich gewonnen und Revanche für die Schmach in der Hinrunde genommen.

Im leeren Olympiastadion setzten sich die Blau-Weißen mit 4:0 durch. Im ersten Duell vor 202 Tagen hatte der Aufsteiger aus Köpenick in der Alten Försterei über die Alte Dame triumphiert (1:0) - nun sicherte sich Hertha BSC mit dem klaren Erfolg die inoffizielle Stadtmeisterschaft.

Den zweiten Sieg im zweiten Spiel unter dem neuen Trainer Labbadia machten Kapitän Vedad Ibisevic (51.), Dodi Lukebakio (52.), Matheus Cunha (61.) und Dedryck Boyata (77.) perfekt. Nach der Aufregung um den Torjubel beim Sieg bei der TSG Hoffenheim am vergangenen Samstag (3:0) hielten sich Herthas Spieler nach den Treffern dieses Mal an die Abstandsregeln des Hygienekonzeptes.

Hertha entledigte sich bis auf Weiteres seiner Abstiegssorgen. Union muss den Blick in seiner Bundesliga-Premierensaison weiter nach unten richten, hat aber noch ein gutes Polster.

Die Tabelle
SPGUVTVP
1. Bayern München27194480:2861
2. Bor. Dortmund27176474:3357
3. RB Leipzig27159368:2754
4. Bayer Leverkusen27165652:3253
5. Bor. M. Gladbach27164753:3452
6. VfL Wolfsburg27109836:3339
7. SC Freiburg271071035:3737
8. FC Schalke 0427910833:4337
9. 1899 Hoffenheim271061136:4736
10. 1. FC Köln271041343:4934
11. Hertha BSC Berlin27971139:4834
12. FC Augsburg27861340:5430
13. 1. FC Union Berlin27931532:4730
14. Eintracht Frankfurt26841441:4928
15. FSV Mainz 0527831636:6027
16. Fortuna Düsseldorf27591329:5224
17. Werder Bremen26561529:5921
18. SC Paderborn27461731:5518

Autor: sid

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210