a Deutschland

Jadon Sancho zeigte ein T-Shirt mit der Aufschrift „Justice for George Floyd“ – eigentlich ist das in der Bundesliga verboten. © APA/afp / LARS BARON

„Justice for George“: Sport im Politik-Dilemma

Weltweit protestieren Sportler nach dem Tod des Afroamerikaners George Floyd in den USA gegen Rassismus und Polizeigewalt. Die Welle erreicht auch die deutsche Bundesliga. Spieler machen ihre Haltung deutlich. Das Narrativ des unpolitischen Sports ist längst dahin – und bringt den DFB in ein Dilemma.

Schlagwörter: Fussball

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2022 Sportnews - IT00853870210