a Deutschland

RB Leipzig bleibt den Bayern an den Fersen. © APA/afp / INA FASSBENDER

Leipzig müht sich in Bielefeld zum Sieg

RB Leipzig bleibt der Bayern-Verfolger Nummer 1. Mit einem 1:0-Arbeitssieg gegen Arminia Bielefeld haben sie am Freitag in der Bundesliga vorgelegt und den Punktrückstand auf den FC Bayern auf einen Zähler verkürzt

Auch wenn das Ergebnis knapp ausfiel, war RB Leipzig über die gesamten 90 Minuten die tonangebende Mannschaft. Bielefeld versuchte sich mit einer ultra-defensiven Taktik, verteidigte tief und kompakt. Daran sollten sich die Bullen aus Leipzig die Zähne ausbeißen, denn nennenswerte Torchancen erarbeiteten sie sich, vor allem in Halbzeit Eins, kaum.


Kurz nach dem Seitenwechsel klingelte es dann aber doch. Dani Olmo erarbeitete sich im gegnerischen Halbfeld den Ball, spielte einen Doppelpass mit Nkunku und legte dann quer auf Sabitzer. Der hatte nur noch wenig Mühe, den Ball zum aus Sicht der Leipziger erlösenden 1:0 einzuschieben (46.). Nach dem Führungstreffer konnte Leipzig befreitet aufspielen, mehr Tore fielen aber nicht. Bielefeld versäumte es, seine Strategie zu ändern und musste vom Leipzig in die Enge gedrängt nach wie vor mehr ein zweites Gegentor fürchten als einen Ausgleich anzuvisieren.

Bundesliga, 26. Spieltag
Bielefeld – Leipzig 0:1
Tore: 0:1 Sabitzer (46.)
Tabelle
SPGUVTVP
1. Bayern München26194378:3561
2. RB Leipzig26176348:2157
3. VfL Wolfsburg26149345:2251
4. Eintracht Frankfurt261211353:3647
5. Bor. Dortmund26134954:3743
6. Bayer Leverkusen26117843:3140
7. 1. FC Union Berlin26911640:3238
8. SC Freiburg26107939:3937
9. VfB Stuttgart2699847:4136
10. Bor. M. Gladbach2699844:4036
11. 1899 Hoffenheim26861240:4530
12. Werder Bremen26791031:3830
13. FC Augsburg26851327:4029
14. Hertha BSC Berlin26661431:4524
15. FSV Mainz 0526661426:4524
16. 1. FC Köln26581325:4623
17. Arminia Bielefeld26641620:4522
18. FC Schalke 0426171816:6910

Autor: fs

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210