a Deutschland

Traf wie am Fließband: Robert Lewandowski. © APA/afp / MATTHIAS BALK

Lewandowski ist Deutschlands Fußballer des Jahres

Robert Lewandowski vom FC Bayern München ist erneut Deutschlands Fußballer des Jahres.

Der Pole setzte sich bei der vom „Kicker“ organisierten Wahl mit riesigem Abstand vor seinem Teamkollegen Thomas Müller sowie Borussia Dortmunds Jungstar Erling Haaland durch. Fußballerin des Jahres ist die Österreicherin Nicole Billa von der TSG 1899 Hoffenheim, bei den Trainern gewann Thomas Tuchel von Champions-League-Sieger FC Chelsea.


„Mir ist bewusst, wie groß diese Ehrung ist“, sagte Lewandowski (32), der mit 41 Saisontoren in der abgelaufenen Bundesligaspielzeit den Uralt-Rekord von Gerd Müller gebrochen hatte. „Diese Trefferzahl erfüllt mich mit großem Stolz und ist angesichts meiner Verletzung sicherlich eine spektakuläre Leistung.“

Bereits im vergangenen Jahr hatte Lewandowski als damaliger Triple-Sieger die Journalistenwahl gewonnen. Sein Vorsprung auf Müller wuchs im Vergleich zu 2020 noch einmal – Lewandowski bekam 356 Stimmen, Müller 41 und Haaland 38.

Schlagwörter: Fussball

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210
//add embeds for inline videos