a Deutschland

Robert Lewandowski fordert Verstärkungen beim FC Bayern. © AP / Martin Meissner

Lewandowski mosert über Transferstau: „Spieler, die sofort helfen“

Robert Lewandowski heizt Transferdebatte beim FC Bayern weiter an: Der Pole hat nach dem verlorenen Supercup gegen Dortmund seine Kritik an der Transferpolitik des FC Bayern erneuert.

„Man konnte sehen, dass wir Probleme haben“, sagte der Münchner Torjäger nach dem 0:2 seiner Mannschaft am Samstag im Supercup bei Borussia Dortmund. „Die jungen Spieler, die auf der Bank waren, haben Potenzial, das stimmt. Aber manchmal braucht man einfach Spieler auf der Bank, die sofort helfen können oder einen Impuls geben können“, klagte Lewandowski.

Durch die Niederlage gegen die Dortmunder fühlte sich Lewandowski in seiner Einschätzung bestätigt. Der Torjäger hatte bereits während der USA-Reise der Bayern weitere Neuzugänge gefordert. „Meine Meinung bleibt genau so. Heute war genau der richtige Zeitpunkt, an dem man sehen konnte, was passiert, wenn wir eine bestimmte Anzahl an Profispielern haben“, klagte er in Dortmund.

Autor: dpa

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210