a Deutschland

Frankfurts David Abraham traf zum 2:0 für die Eintracht. © APA/afp / KAI PFAFFENBACH

Schalker Horrorserie geht weiter – Frankfurt träumt von Europa

Der FC Schalke 04 kommt auch zum Saisonende nicht aus der Krise heraus. Die Königsblauen verloren am frühen Mittwochabend mit 1:2 (0:1) bei Eintracht Frankfurt, das sich durch den Erfolg im Gegensatz zu Schalke weiter leise Hoffnungen auf einen Platz in der Qualifikation zur Europa League machen kann.

Schalke wartet nun seit 14 Spielen auf einen Sieg. André Silva (28.) und David Abraham (50.) trafen für die Hessen, die Schalke in der Tabelle überholten und auf Platz 9 sprangen.


Weston McKennie (59.) gelang der Anschlusstreffer, Schalkes Can Bozdogan (77.) sah die Gelb-Rote Karte.

Frankfurt mischt mit nunmehr 41 Punkten noch einmal im Rennen um einen internationalen Startplatz mit, für Schalke (39 Zähler) dürfte Europa nach monatelanger Misere wohl endgültig Geschichte sein.

Bundesliga, 33. Spieltag
Eintracht Frankfurt – Schalke 2:1
1:0 Silva (28.), 2:0 Abraham (50.), 2:1 McKennie

Weitere Spiele am Mittwoch (alle Spielbeginn 20.30 Uhr)
Dortmund – Mainz
Leipzig – Fortuna Düsseldorf
Bayer Leverkusen – Köln
Augsburg – Hoffenheim
Die Tabelle
SPGUVTVP
1. Bayern München32244493:3176
2. Bor. Dortmund32206682:3766
3. RB Leipzig321712379:3463
4. Bayer Leverkusen32186860:4260
5. Bor. M. Gladbach32185961:3859
6. VfL Wolfsburg3212101044:4146
7. 1899 Hoffenheim321371245:5346
8. SC Freiburg321291143:4445
9. Eintracht Frankfurt321251555:5741
10. FC Schalke 04329121137:5039
11. Hertha BSC Berlin321081445:5738
12. 1. FC Union Berlin321151638:5438
13. 1. FC Köln321051749:6235
14. FC Augsburg32981543:6035
15. FSV Mainz 05321041841:6334
16. Fortuna Düsseldorf326111535:6329
17. Werder Bremen32771835:6528
18. SC Paderborn32482034:6820

Autor: sid/am

Empfehlungen

© 2021 Sportnews - IT00853870210