a Fußball

Terlan hat Meran zu Gast (Foto: S. Mitterer)

Entscheidungsspiele: Terlan will ein „Finale“ erzwingen

Am Samstag wird das Dreierturnier um den Aufstieg in die Landesliga fortgesetzt. Der AFC Terlan hat den FC Meran zu Gast.

Nach dem 2:1-Coup des SSV Taufers im Auftaktspiel in der Passerstadt könnte im zweiten Aufeinandertreffen bereits eine Vorentscheidung fallen. Ein weiterer Punktverlust würde die Meraner Aufstiegshoffnungen definitiv begraben, Terlan indessen könnte mit einem Sieg für ein packendes Finale am letzten Spieltag in Sand in Taufers sorgen. Sollten die Etschtaler hingegen remis spielen oder gar verlieren, würde dem Pusterer Rivalen bereits ein Unentschieden zur ersehnten Rückkehr in die Landesliga reichen.

Für Rechenspiele ist am Samstag ab 17 Uhr am Kunstrasenplatz in Terlan allerdings keine Zeit, für die Spieler beider Teams gilt es vielmehr am Ende einer langen Saison nachmal die Kraftreserven zu mobilisieren, um am Traum von der Landesliga festzuhalten.


Die Entscheidungsspiele 1. Amateurliga:

FC Meran - SSV Taufers 1:2 (Mittwoch, 7. Juni)
1:0 Mair (10.), 1:1 Oberhollenzer (42.), 1:2 Oberbichler (62.)

AFC Terlan - FC Meran (Samstag, 10. Juni, 17 Uhr)

SSV Taufers - AFC Terlan (Mittwoch, 14. Juni, 17 Uhr)



Autor: sportnews