a Champions League

Klaas-Jan Huntelaar und Ajax sind in die Gruppenphase eingezogen. © APA/afp / OLAF KRAAK

LASK verpasst Champions League – Ajax jubelt

Der Traum des LASK von der erstmaligen Teilnahme an der Fußball-Champions-League ist nicht in Erfüllung gegangen.

Die Linzer mussten sich am Mittwoch im Playoff-Rückspiel auswärts gegen Club Brügge trotz aufopfernder Leistung mit 1:2 geschlagen geben, scheiterten daher mit einem Gesamtscore von 1:3 und müssen nun mit der Europa-League-Gruppenphase vorliebnehmen.

Joao Klauss (rechts) erzielte das 1:1 für den LASK. © APA / HERBERT NEUBAUER

Hans Vannaken brachte Brügge in der 70. Minute in Führung, vier Minuten danach sorgte Joao Klauss aus einem Strafstoß für den Ausgleich. Die Entscheidung brachte das 2:1 für die über weite Strecken überlegenen Belgier durch Emmanuel Bonaventure Dennis in der 89. Minute. Acht Minuten zuvor hatte Gernot Trauner Gelb-Rot gesehen.
Ajax in Champions League vertreten
Der letztjährige Halbfinalist Ajax Amsterdam ist dagegen in die Gruppenphase eingezogen. Nach dem 0:0 im Hinspiel gewannen die Niederländer das Rückspiel zuhause gegen APOEL Nikosia mit 2:0. Die Tore erzielten Neuzugang Edson Alvarez (40.) und Kapitän Dusan Tadic (80.).
Die Rückspiele vom Mittwoch:
Slavia Prag – CFR Cluj 1:0 (Hinspiel 1:0)
Ajax Amsterdam – APOEL Nikosia 2:0 (0:0)
FC Brügge – Linzer ASK 2:1 (1:0)

Autor: apa/dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210