a Champions League

Davide Calabria (links) verlor mit dem AC Milan auch gegen Porto. © APA/afp / FERNANDO VELUDO

Messi rettet Paris – Milan vor dem Aus

Der AC Milan hat auch sein drittes Gruppenspiel in der UEFA Champions League verloren.

Die Mailänder, die in der Serie A aus 8 Spielen 7 Siege feierten und deshalb auf Rang 2 stehen, mussten sich beim FC Porto mit 0:1 geschlagen geben. Das entscheidende Tor erzielte der Kolumbianer Luis Diaz in der 65. Minute. Milan, das am Mittwochabend eine schwache Vorstellung zeigte, hat damit in der Gruppe B weiterhin 0 Punkte auf dem Konto. Ibrahimovic & Co. bräuchten jetzt schon ein kleines Wunder, um noch in der Champions League zu überwintern. Milan hatte sich bekanntlich erstmals seit sieben Jahren Pause wieder für die Gruppenphase der Königsklasse qualifiziert.


Im Parallelspiel gewann der FC Liverpool bei Atletico Madrid mit 3:2. Antoine Griezmann war die tragische Figur des Spiels. Zunächst erzielte der Franzose zwei Tore und brachte damit die Simeone-Truppe zurück ins Spiel. Kurz nach der Pause sah er dann wegen gefährlichen Spiels die Rote Karte. In der Folge konnte Liverpool die Partie im stimmungsvollen Wanda Metropolitano – durch ein Elfmetertor von Mo Salah – doch noch für sich entscheiden.

Klatsche für Dortmund
Borussia Dortmund hat die Chance auf einen großen Schritt in Richtung Achtelfinale verspielt. Der Bundesliga-Zweite verlor bei Ajax Amsterdam nach einer enttäuschenden Vorstellung mit 0:4. Ein Eigentor von Kapitän Marco Reus (11. Minute) und die weiteren Gegentreffer durch Daley Blind (25.), Antony (57.) und Sebastien Haller (72.) besiegelten vor 54 000 Zuschauern in der Johan-Cruyff-Arena die Niederlage für den BVB. Damit liegt der niederländische Meister in Gruppe C mit bislang makelloser Bilanz zur Hälfte der Vorrunde drei Punkte vor dem Zweiten aus Dortmund (6).

Lionel Messi drehte das Spiel für Paris. © ANSA / Ian Langsdon


Die Superstars Lionel Messi und Kylian Mbappé haben das grandios kämpfende RB Leipzig in der Champions League entzaubert und dem deutschen Vizemeister die nächste Niederlage zugefügt. Ein zumindest fragwürdiger Foulelfmeter von Messi (74. Minute) sorgte am Dienstagabend im Prinzenpark für das 3:2 für das Star-Ensemble von Paris Saint-Germain. Zuvor hatte der argentinische Superstar (67.) bereits den Ausgleich erzielt. Vor 48 000 Zuschauern hatten André Silva (28.) und Nordi Mukiele (57.) das Spiel überraschend zugunsten von Leipzig gedreht, nachdem PSG durch Mbappé (9.) früh in Führung gegangen war. Damit hat das punktlose Leipzig nur noch theoretisch die Chance auf das Achtelfinale.
Inter stoppt das Überraschungsteam
Serie-A-Meister Inter hat derweil das Überraschungsteam Sheriff Tiraspol gestoppt. Die Inzaghi-Truppe fügte dem Team aus der Republik Moldau die erste Niederlage in der Champions League zu. Inter tat sich zwar lange schwer, gewann aber schlussendlich verdient mit 3:1.
Champions League: Die Spiele vom Dienstag
Gruppe A:
Club Brügge – Manchester City 1:5
0:1 Cancelo (30.), 0:2 Mahrez (43.), 0:3 Walker (53.), 0:4 Palmer (67.), 1:4 Vanaken (81.), 1:5 Mahrez (84.)

Paris SG – RB Leipzig 3:2
1:0 Mbappe (9.), 1:1 Silva (28.), 1:2 Mukiele (57.), 2:2 Messi (67.), 3:2 Elfmeter Messi (74.)

Die Tabelle
1. Paris 7 Punkte
2. Man City 6
3. Brügge 4
4. Leipzig 0

Gruppe B:
FC Porto – AC Milan 1:0
1:0 Diaz (65.)

Atletico Madrid – Liverpool 2:3
0:1 Salah (8.), 0:2 Keita (13.), 1:2 Griezmann (20.), 2:2 Griezmann (34.), 2:3 Elfmeter Salah (76.)

Die Tabelle
1. Liverpool 9
4. A. Madrid 4
3. Porto 4
4. Milan 0

Gruppe C:
Ajax Amsterdam – Dortmund 4:0
1:0 Eigentor Reus (11.), 2:0 Blind (25.), 3:0 Antony (57.), 4:0 Haller (72.)

Besiktas Istanbul – Sporting Lissabon 1:4
0:1 Coates (15.), 1:1 Larin (24.), 1:2 Coates (27.), 1:3 Elfmeter Sarabia (44.), 1:4 Paulinho (89.)

Die Tabelle
1. Ajax 9
2. Dortmund 6
3. Sporting 3
4. Besiktas 0

Gruppe D:
Inter – Sheriff Tiraspol 3:1
1:0 Dzeko (34.), 1:1 Thill (52.), 2:1 Vidal (58.), 3:1 de Vrij (67.)

Donezk – Real Madrid 0:5
0:1 Eigentor Kryvtsov (37.), 0:2 Vinicius Junior (51.), 0:3 Vinicius Junior (56.), 0:4 Rodrygo (65.), 0:5 Benzema (90.)

Die Tabelle
1. Tiraspol 6
2. Real 6
3. Inter 4
4. Donezk 1

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210