a Champions League

Lorenzo Insigne traf für Napoli zum Sieg, © APA/afp / FILIPPO MONTEFORTE

Napoli mit Last-Minute-Sieg gegen Liverpool – BVB souverän

Spannung pur am Mittwochabend in der Champions League: Napoli triumphierte daheim gegen Liverpool, Borussia Dortmund siegte souverän, Inter behielt die Oberhand in Eindhoven und Barca gewann bei Tottenham mit 4:2.

Napoli dominierte gegen ein schwaches Liverpool, ließ den Finalisten der Vorsaison überhaupt nicht zur Entfaltung kommen und belohnte sich spät.

Insigne versenkte nach 90 Minuten einen Querpass von Jose Callejon am langen Eck und versetzte das Stadio San Paolo in Ausnahmezustand. Dries Mertens hatte zuvor bereits die Latte getroffen (82.).

Inter auf Kurs


In der Gruppe B verwandelte Inter einen 0:1-Rückstand in Eindhoven dank Toren von Radja Nainggolan (44.) und Mauro Icardi (60.) in einen 2:1-Sieg und hält wie Barcelona beim Punktemaximum von sechs Zählern.

Jubel bei Inter: In Eindhoven gelang ein 2:1-Sieg. © APA/afp / JOEP LEENEN

Barca gewann bei Tottenham Hotspur im Londoner Wembleystadion nach langem Kampf mit 4:2 (2:0). Lionel Messi erzielte dabei zwei Tore.

Dortmund stark


Auch Borussia Dortmund nimmt mit dem zweiten Sieg im zweiten Gruppenspiel frühzeitig Kurs auf das Achtelfinale der Champions League. Der Tabellenführer der Fußball-Bundesliga setzte sich am gegen die AS Monaco mit 3:0 (0:0) durch.

Die Fans des BVB haben allen Grund zur Feude: Ihr Team eilt derzeit von Sieg zu Sieg. © APA/afp / INA FASSBENDER


Der erst zur Halbzeit eingewechselte Däne Jacob Bruun Larsen (51. Minute), Paco Alcácer (72.) und Kapitän Marco Reus (90.+2) trafen für die Mannschaft von Trainer Lucien Favre. Stürmer Alcácer verschoss für die Dortmunder sogar noch einen Foulelfmeter (69.).

Bereits am frühen Mittwochabend hatte Schalke 1:0 in Moskau gewonnen und Paris einen Kantersieg gegen Belgrad gefeiert (siehe eigenen Bericht).

Die Ergebnisse vom Mittwoch im Überblick


Gruppe A

Atletico Madrid – Club Brügge 3:1 (1:1)
Tore: Griezmann (28., 67.), Koke (94.) bzw. Danjuma (39.)

Borussia Dortmund – AS Monaco 3:0 (0:0)
Tore: Bruun Larsen (51.), Alcacer (72.), Reus (92.)

Tabelle:
1. Borussia Dortmund 2 2 0 0 4:0 6
2. Atletico Madrid 2 2 0 0 5:2 6
3. Club Brügge 2 0 0 2 1:4 0
4. AS Monaco 2 0 0 2 1:5 0

Gruppe B

Tottenham Hotspur – FC Barcelona 2:4 (0:2)
Tore: Kane (52.), Lamela (66.) bzw. Coutinho (2.), Rakitic
(28.), Messi (56., 90.)

PSV Eindhoven – Inter Mailand 1:2 (1:1)
Tore: Rosario (27.) bzw. Nainggolan (44.), Icardi (60.)

Tabelle:
1. FC Barcelona 2 2 0 0 8:2 6
2. Inter Mailand 2 2 0 0 4:2 6
3. Tottenham Hotspur 2 0 0 2 3:6 0
4. PSV Eindhoven 2 0 0 2 1:6 0

Gruppe C

Paris St. Germain – Roter Stern Belgrad 6:1 (4:0)
Tore: Neymar (20., 22., 81.), Cavani (37.), Di Maria
(42.), Mbappe (70.) bzw. Marin (74.)

SSC Napoli – Liverpool 1:0 (0:0)
Tor: Insigne (90.)

Tabelle :
1. SSC Napoli 2 1 1 0 1:0 4
2. Paris St. Germain 2 1 0 1 8:4 3
3. Liverpool 2 1 0 1 3:3 3
4. Roter Stern Belgrad 2 0 1 1 1:6 1

Gruppe D

Lok Moskau – Schalke 04 0:1 (0:0)
Tor: McKennie (88.).
FC Porto – Galatasaray Istanbul 1:0 (0:0)
Tor: Marega (49.)

Tabelle:
1. FC Porto 2 1 1 0 2:1 4
. Schalke 04 2 1 1 0 2:1 4
3. Galatasaray Istanbul 2 1 0 1 3:1 3
4. Lok Moskau 2 0 0 2 0:4 0

Autor: am/dpa

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2020 Sportnews - IT00853870210