a Champions League

Lionel Messi wird von PSG-Star Angel di Maria getröstet. © APA/afp / FRANCK FIFE

Wie vor 16 Jahren: Ronaldo und Messi im Viertelfinale nicht dabei

Jungstar Kylian Mbappé war gerade einmal sechs Jahre alt und beim FC Liverpool agierte noch Dietmar Hamann im Mittelfeld. 16 Jahre ist es her, und trotzdem gibt es eine Parallele zur diesjährigen Champions-League-Saison.

In jener Spielzeit 2004/05 schafften es die späteren Weltfußballer Cristiano Ronaldo und Lionel Messi mit ihren Clubs Manchester United und FC Barcelona nicht ins Viertelfinale der Königsklasse. Dies wiederholte sich nun durch das Aus von Juventus gegen den FC Porto und von Barcelona bei Paris Saint-Germain. Es scheint, als wäre im Profi-Fußball endgültig eine neue Ära angebrochen.

Autor: dpa/det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210