a Europa League

Borja Mayoral trifft mit seiner Roma auf Ajax Amsterdam. © APA/afp / SERGEI SUPINSKY

Die Roma muss gegen Ajax ran

Topfavorit Manchester United hat für das Viertelfinale der Europa League einen machbaren Gegner zugelost bekommen. Für die Roma kommt es indes zu einem besonderen Duell.

ManUnited trifft in der Runde der letzten Acht auf den spanischen Fußball-Erstligisten FC Granada, wie die Auslosung am Freitag in Nyon ergab. Der FC Arsenal spielt in den beiden Begegnungen am 8. und 15. April gegen Slavia Prag, während die Roma gegen Ajax Amsterdam ranmuss. Tottenham-Besieger Dinamo Zagreb trifft auf den FC Villarreal.


Im Halbfinale (29. April und 6. Mai) spielen Granada, Manchester United, Ajax und die Roma einen Finalisten aus. Den zweiten Finalisten für das Endspiel am 26. Mai in Danzig ermitteln Zagreb, Villarreal, Arsenal und Prag.

Europa League, Viertelfinale
FC Granada – Manchester United
FC Arsenal – Slavia Prag
Ajax Amsterdam – AS Roma
Dinamo Zagreb – FC Villarreal

Hinspiele: 8. April, Rückspiele: 15. April

Autor: dpa/det

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210