a Europa League

Kostic erzielte im Hinspiel in Vaduz einen Doppelpack © SID / DANIEL ROLAND

Eintracht feiert Kantersieg

Pflicht erfüllt, auf zur nächsten Partie! Eintracht Frankfurt hat in der Europa League einen mühelosen Etappensieg verbucht.

Drei Tage vor dem Duell beim Drittligisten Waldhof Mannheim gewannen die Hessen beim FC Vaduz mit 5:0 (3:0) - der Einzug in die Play-offs ist damit praktisch sicher.

Im Hinspiel der 3. Qualifikationsrunde machten Filip Kostic (11./27.) und Dominik Kohr (40.) schon im 1. Durchgang alles klar für den Halbfinalisten der Vorsaison, Goncalo Paciencia (53.) und Mijat Gacinovic (63.) erhöhten nach dem Seitenwechsel. Das wohl unbedeutende Rückspiel gegen die No-Name-Truppe aus Liechtenstein, die in der 2. Schweizer Liga antritt, findet in einer Woche in Frankfurt statt. Danach wären die Play-offs (22./29. August) die letzte Hürde vor dem Minimalziel Gruppenphase.

Schützenfest für Torino

Ein Torfestival gefeiert hat der FC Torino gegen Schachzjor Salilhorsk. Beim 5:0-Heimsieg traf Belotti schon in der 2. Minute, Izzo besorgte nach einer Viertelstunde den 2:0-Pausenstand. Belotti per Elfmeter, De Silverstri und Bonifazi besiegelten den 5:0-Sieg.
Nächste Pleite für Austria

Die Austria hat bei ihrem Fußball-Europacup-Comeback in Wien-Favoriten eine bittere 1:2-(1:1)-Niederlage gegen Apollon Limassol kassiert. Florian Klein (41.) traf zwar per Handelfer zum zwischenzeitlichen 1:1, doch Tore von Sasa Markovic (14./Handselfer) und Serge Gakpe (49.) sicherten den Gästen den wichtigen Auswärtserfolg im Hinspiel der 3. Europa-League-Quali-Runde. Nach der 3. Pflichtspielniederlage en suite braucht die Austria damit im Rückspiel am kommenden Donnerstagabend auf Zypern mindestens 2 Tore, um noch ins Play-off einzuziehen.


FC Vaduz – Eintracht Frankfurt 0:5
Tore:
1:0 Kostic (11.), 2:0 Kostic (27.), 3:0 Kohr (40.), 4:0 Paciencia (53.), 5:0 Gacinovic (63.)

FC Torino – Schachzjor Salilhorsk 5:0
Tore:
1:0 Belotti (2.), 2:0 Izzo (15.), 3:0 Belotti (63./Elfmeter), 4:0 De Silvestri (76.), 5:0 Bonifazi (76.)

Austria Wien – Apollon Limassol 1:2
Tore:
0:1 Markovic (14./Elfmeter), 1:1 Klein (41./Elfmeter), 1:2 Gakpe (50.)

Autor: sid/dpa/zor

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2019 Sportnews - IT00853870210