a Europa League

Napoli-Torjäger Victor Osimhen und seine Mitspielern absolvieren die 2. Europa-League-Runde. © ANSA / LUCA ZENNARO / ZEN

Europa League & Conference League: Fußball satt am Donnerstag

Nach den beiden Champions-League-Spieltagen herrscht auch am Donnerstag im europäischen Klubfußball Hochbetrieb. In der Europa League und der Conference League stehen der zweiten Spieltag und damit insgesamt 32 Partien am Programm.

Serie-A-Spitzenreiter Napoli empfängt dabei zuhause im Maradona-Stadion Spartak Moskau. Nach dem Remis zum Auftakt gegen Leicester haben die in Bestformation antretenden Italiener drei Punkte fest eingeplant. Das selbige gilt für das noch punktlose Lazio, das im Heimspiel gegen Lokomotiv Moskau förmlich zum Siegen verdammt ist.


Rapid steht in der Europa League vor einer Herkulesaufgabe. Die Wiener kämpfen nach dem Auftakt-0:1 gegen Genk gegen West Ham United um die ersten Punkte in der Gruppe H. Österreichs zweiter Vertreter, der SK Sturm Graz, will zuhause gegen Eindhoven ebenfalls anschreiben.

Bayer Leverkusen und Eintracht Frankfurt wollen in der Europa League weiter Punkte sammeln. Die mit einem 2:1-Erfolg gegen Ferencvaros Budapest gestarteten Leverkusener spielen bei Celtic Glasgow. Gleichzeitig tritt die Eintracht, die zum Auftakt 1:1 gegen Fenerbahce gespielt hatte, bei Royal Antwerpen an.

In der Conference League wollen die Roma (gegen Sorja Luhansk) und der LASK (Maccabi Tel Aviv) ihre weiße Weste wahren, Union Berlin kämpft gegen Maccabi Haifa um die ersten Punkte in Europa.

Die Spiele vom Donnerstag:
Europa League
Sparta Prag – Glasgow Rangers 18.45 Uhr
Olympique Lyon – Bröndby Kopenhagen 18.45 Uhr
Real San Sebastián – AS Monaco 18.45 Uhr
Sturm Graz – PSV Eindhoven 18.45 Uhr
Legia Warschau – Leicester City 18.45 Uhr
SSC Napoli – Spartak Moskau 18.45 Uhr
FC Antwerpen – Eintracht Frankfurt 18.45 Uhr
Fenerbahce – Olympiakos 18.45 Uhr
Lazio – Lokomotiv Moskau 21.00 Uhr
Olympique Marseille – Galatasaray 21.00 Uhr
Ludogorez Rasgrad – Roter Stern Belgrad 21.00 Uhr
SC Braga – FC Midtjylland 21.00 Uhr
Celtic Glasgow – Bayer Leverkusen 21.00 Uhr
Ferencváros – Betis Sevilla 21.00 Uhr
KRC Genk – Dinamo Zagreb 21.00 Uhr
West Ham United – Rapid Wien 21.00 Uhr

Conference League
FC Alashkert – HJK Helsinki 18.45 Uhr
Linzer ASK – Maccabi Tel Aviv 18.45 Uhr
KAA Gent – Anorthosis Famagusta 18.45 Uhr
Partizan Belgrad – Flora Tallinn 18.45 Uhr
Sorja Luhansk – AS Rom a 18.45 Uhr
ZSKA Sofia – FK Bodö/Glimt 18.45 Uhr
AZ Alkmaar – FK Jablonec 18.45 Uhr
CFR Cluj – Randers FC 18.45 Uhr
Feyenoord Rotterdam – Slavia Prag 21.00 Uhr
1. FC Union Berlin – Maccabi Haifa 21.00 Uhr
FC Kopenhagen – FC Lincoln 21.00 Uhr
PAOK Saloniki – Slovan Bratislava 21.00 Uhr
Tottenham Hotspur – NS Mura 21.00 Uhr
Vitesse Arnheim – Stade Rennes 21.00 Uhr
FC Basel – Qairat Almaty 21.00 Uhr
Omonia Nikosia – FK Karabach Agdam 21.00 Uhr

Empfehlungen

Kommentare (0)

Bestätigen Sie den Aktivierungslink in unserer E-Mail, um Ihr Konto zu verifizieren und Kommentare zu schreiben.

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen.

© 2021 Sportnews - IT00853870210