a Europa League

Simon Kjaer (vorne links) traf zum Ausgleich für Milan. © APA/afp / OLI SCARFF

Später Milan-Ausgleich im Old Trafford

AC Milan hat Manchester United im Achtelfinal-Schlager der Fußball-Europa-League mit einem Tor in der Nachspielzeit ein 1:1 abgetrotzt.

Der Vorteil für das Rückspiel am kommenden Donnerstag liegt nun beim italienischen Tabellenzweiten. Exzellent ist die Ausgangsposition für Villarreal nach einem 2:0 bei Dynamo Kiew und Ajax Amsterdam nach einem Heim-3:0 gegen die Young Boys aus Bern. Slavia Prag und der neue schottische Meister Glasgow Rangers um Trainer Steven Gerrard trennten sich 1:1.


Milan trat im Old Trafford ersatzgeschwächt an, zeigte aber auch ohne Zlatan Ibrahimovic oder Hakan Calhanoglu zunächst ein überzeugendes Auswärtsspiel. Zweimal zappelte der Ball im United-Netz, die Tore zählten aber wegen Abseits und eines Handspiels nicht. Das Tor machte dann der Titelträger 2017. Ex-Atalanta-Spieler Amad Diallo traf per Kopf nach sehenswerter Chip-Vorlage von Bruno Fernandes (50.). Nachdem Daniel James einen „Sitzer“ nach Stanglpass auf das 2:0 (72.) ausließ, sicherte der dänische Abwehrrecke Simon Kjaer den „Rossoneri“ per Kopf nach einem Corner den wichtigen Auswärtstreffer (92.).

Die Roma legt vor
Nachdem Manchester United nur Unentschieden gespielt hatte, feierten am späteren Abend zwei weitere englische Teams jeweils einen Sieg. Tottenham Hotspur schlug Dinamo Zagreb durch zwei Tore von Harry Kane (25./70.) mit 2:0. Arsenal gewann sogar 3:1 bei Olympiakos Piräus.

Stephan El Shaarawy brachte die Roma mit 2:0 in Front und lief anschließend zur Ersatzbank. © ANSA / ETTORE FERRARI

Einen noch höheren Sieg feierte die AS Roma. Der Serie-A-Klub bezwang den ukrainischen Meister Shakhtar Donetsk – dank der Treffer von Lorenzo Pellegrini (23.), Stephan El Shaarawy (73.) und Gianluca Mancini (77.) – mit 3:0 und steht mit einem Bein im Viertelfinale.
Europa-League-Achtelfinale: Die Hinspiele
Ajax – Young Boys Bern 3:0
1:0 Klaasen (62.), 2:0 Tadic (82.), 3:0 Brobbey (92.)

Dynamo Kiew – Villareal 0:2
0:1 Torres (30.), 0:2 Albiol (52.)

Manchester United – AC Milan 1:1
1:0 Diallo (50.), 1:1 Kjaer (92.)

Slavia Prag – Glasgow Rangers 1:1
1:0 Stanciu (7.), 1:1 Helander (36.)

AS Roma – Shakhtar Donetsk 3:0
1:0 Pellegrini (23.), 2:0 El Shaarawy (73.), 3:0 Mancini (77.)

Granada – Molde 2:0
1:0 Molina (26.), 2:0 Soldado (76.)

Olympiakos Piräus – Arsenal 1:3
0:1 Ödegaard (34.), 1:1 El Arabi (58.), 1:2 Gabriel (79.), 1:3 Elneny (85.)

Tottenham – Dinamo Zagreb 2:0
1:0 Kane (25.), 2:0 Kane (70.)


Autor: dl

Empfehlungen

Kommentare (0)

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2021 Sportnews - IT00853870210