a Fußball

Fabio Bertoldi bestreitet seine erste Saison im Levico-Dress

Fabio Bertoldi avanciert zum Derbyhelden - VIDEO

Im Kreis B der Serie D wurde am Mittwoch der neunte Spieltag ausgetragen. Beim Nachbarschaftsduell zwischen dem AC Trient und Levico Terme hatten auch drei Südtiroler Grund zum Jubeln.

Levico entschied das Trentiner Duell im Briamasco-Stadion mit 2:0 für sich. Matchwinner war dabei der Salurner Fabio Bertoldi, der die Gäste mit einem Doppelpack in Halbzeit zwei zum Sieg schoss. Das 1:0 erzielte er per Elfmeter, den zweiten Treffer hingegen nach einer feinen Einzelaktion. Es waren dies die Saisontore Nummer fünf und sechs des 29-jährigen Stürmers.

Neben Bertoldi standen mit Andrea Orsolin und Gabriel Brugger zwei weitere heimische Kicker bei Levico im Einsatz. Orsolin durfte als offensiver Flügelspieler von Beginn an ran, Innenverteidiger Brugger wurde in der zweiten Halbzeit eingewechselt. Michael Bacher auf Seiten von Trient verfolgte die bittere Derbypleite des Traditionsklubs hingegen von der Ersatzbank aus.

Mit diesem Sieg klettert Levico auf den zehnten Tabellenplatz, während Trient weiter tief in der Playout-Zone festsitzt.

Die beiden weiteren Südtiroler Serie-D-Fußballer, Mattia Melchiori (Dro) und Dennis Mair (Savona), waren am Mittwoch mit ihren Teams nicht im Einsatz.


Hier Fabio Bertoldis Elfmetertor zum 1:0:

https://www.facebook.com/plugins/video.php?href=https%3A%2F%2Fwww.facebook.com%2Fuslevicoterme%2Fvideos%2F10156674076644325%2F&show_text=0&width=560




SN/af

Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..