a Fußball

Hannes Fink & Co. treten die Heimreise mit 0 Punkten an (Foto DLife)

FCS-Niederlage: Padova mit einem Mann mehr zu stark

Trotz einer guten Leistung musste sich der FC Südtirol am 8. Spieltag der Serie C Top-Klub Padova mit 1:3 geschlagen geben. Bitter ist die Niederlage insofern, da die Weiß-Roten bis zum Ende der ersten Hälfte mit 1:0 in Führung waren. Eine Aktion hatte dann aber schwerwiegende Folgen.

Das Spiel gegen Padova begann ganz nach dem Geschmack des FC Südtirol: 12 Minuten waren verstrichen, da bediente Smith mit einem herrlichen Pass seinen Kollegen Gyasi, der die Kugel mit einem wuchtigen Rechtsschuss auf den Pfosten beförderte, von wo aus der Ball auf Keeper Bindi und dann ins Tor prallte– 1:0. Der FCS spielte in der Folge weiter munter nach vorne und hätte durch einen herrlichen Schuss von Smith (30.) die Führung beinahe ausgebaut, doch Bindi wehrte glänzend ab.

Kurz vor der Pause dann die spielentscheidende Szene: Capello drang in den Südtiroler Strafraum ein und zog ab. Der Ball wurde von Baldan mit der Hand auf der Linie abgewehrt, weshalb es Elfmeter und rote Karte für den Verteidiger gab. Capello verwandelte sicher und leitete so die Wende ein. Nach vier Minuten in der zweiten Halbzeit stand wiederum Capello bei einer Ecke goldrichtig und erzielte das 2:1. Und der FC Südtirol? Der ließ sich nicht hängen und drückte auf den Ausgleich. Doch Costantino (51.), Gyasi (52.) und Fink mit einem Weitschuss (71.) schrammten am 2:2 vorbei. So war es ein Konter in der 87. Minute, den Contessa zum 3:1-Endstand abschloss.


SERIEC, 8. Spieltag

Padova - FC Südtirol 3:1 (1:1)

Padova (4-3-1-2): Bindi; Madonna, Cappelletti, Trevisan (52. Russo), Contessa; De Risio (46. Cisco), Pinzi, Belingheri; Candido (81. Mazzocco); Chinellato (66. Guidone), Capello (81. Ravanelli)

FC Südtirol (3-5-2): Offredi; Vinetot, Sgarbi (70.
Erlic), Baldan; Tait, Smith, Bertoni (55. Cia), Fink, Frascatore (82. Roma); Costantino (82. Gatto), Gyasi (70. Cess)

Schiedsrichter: Alberto Santoro aus Messina

Tore: 0:1 Eigentor Bindi (12.), 1:1 Foulelfmeter Capello (42.), 2:1 Capello (49.), 3:1 Contessa (87.)

Rote Karte: Baldan (41.)


Die weiteren Spiele:

Bassano – Teramo 1:1
Fano – Renate 2:2
Pordenone – Ravenna 2:1
FeralpiSalò – Mestre 0:0
Sambenedettese – Santarcangelo 3:1
Modena – AlbinoLeffe verschoben


Tabelle:

1. Pordenone 18 Punkte / 8 Spiele
2. Sambenedettese 18 / 8
3. Bassano 17 / 8
4. Renate 16 / 7
5. Padova 16 / 7
6. Vicenza 14 / 6
7. Mestre 12 / 8
8. Fermana 11 / 7
9. AlbinoLeffe 10 / 7
10. FeralpiSalò 10 / 8
11. Ravenna 9 / 8
12. FC Südtirol 8 / 8
13. Teramo 7 / 7
14. Triestina 6 / 6
15. Reggiana 5 / 6
16. Gubbio 5 / 7
17. Fano 4 / 7
18. Santarcangelo 4 / 8
19. Modena 0 / 7




Autor: sportnews

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210