a Fussball

Die CFS-Spielerinnen hatten gegen Lissone reichlich Grund zum Jubeln

Frauenfußball: CF Südtirol im Torrausch

Am kommenden Sonntag kommt es in der Serie B zum ersten Südtiroler Derby. Der CF Südtirol hat sich mit einem 5:0-Sieg warmgeschossen, während Rivale Brixen ohne Punkteausbeute blieb.

Der CF Südtirol ließ Pro Lissone auswärts keine Chance und feierte am fünften Spieltag einen ungefährdeten 5:0-Erfolg. Die Treffer der Weiß-Roten erzielten Dellagiacoma, Brunello, Pasqualini, Tonelli und Torresani. Der CFS hat nun in der Tabelle hinter Valpo Pedemonte auf Platz zwei Stellung eingenommen.

In der unteren Hälfte des Klassements ist unterdessen der SSV Brixen anzufinden, der sich am Sonntag Tradate Abbiato zuhause mit 1:2 geschlagen geben musste. Der Anschlusstreffer durch Kofler fünf Minuten vor Schluss war zu wenig, um den verdienten Sieg der Gästeelf zu gefährden.

Der dritte Südtiroler Zweitligist, der AFC Unterland Damen , war am Wochenende spielfrei.


Autor: sportnews