a Frauenfußball

Federica Turrini von den Unterland Damen. © D. Runggaldier

Bei den Unterland Damen kriselt es

Die heimischen Klubs in der zweithöchsten italienischen Frauenfußballliga erlebten einen rabenschwarzen Sonntag.

Der SSV Brixen Obi kam, nach zuletzt drei Siegen in Folge, auswärts bei Bologna mit 0:6 unter die Räder. Die Partie war praktisch nach 23 Minuten gelaufen, als die Hausherren bereits mit 5:0 führten.

Brixen liegt im Klassement nun an Position sieben, zwei Plätze vor den Unterland Damen. Die Elf aus Kurtinig blieb auch im siebten Spiel in Folge ohne vollen Punktgewinn. Chiara Pasqualini & Co. unterlagen in Riccione mit 0:1.

Autor: fop

Kommentare ( ... )

Sie müssen sich anmelden, um die Kommentarfunktion zu nutzen..

© 2018 Sportnews - IT00853870210