a Fussball

Bei Virtus Don Bosco gehen die Feierlichkeiten nach dem Oberliga-Aufstieg weiter

Großer Empfang für Virtus Don Bosco im Rathaus

Nach dem Sieg im Entscheidungsspiel gegen Obermais laufen die Feierlichkeiten bei der AS Virtus Don Bosco auf Hochtouren. Am Donnerstag lädt Bürgermeister Luigi Spagnolli den frischgebackenen Oberliga-Aufsteiger in die Bozner Gemeindestube.

Den Spielern, Betreuern, Präsident Robert Oberrauch und dessen Vize Roberto Zanin wird am Donnerstag im Rathaus der rote Teppich ausgelegt. Beim offiziellen Empfang durch Bozens ersten Bürger und Sport-Assessor Klaus Ladinser werden die Erfolge der soeben abgeschlossenen Saison Revue passieren gelassen und gebührend geehrt. Beginn der Feierlichkeiten ist um 12.30 Uhr.

Virtus Don Bosco entschied das Spiel um den zweiten Platz in der Landesliga gegen den FC Obermais für sich und besiegelte somit die Rückkehr ins regionale Fußballoberhaus.


Autor: sportnews